Wie es mit dem 'Kiosk' weiter gehen soll

Stand 12.12.2022:

  • der Kiosk der Vielfalt soll nach Wegfall unserer Räumlichkeiten virtuell fortbestehen; auf längere Sicht soll es auch wieder (Live- und/oder Online-)Veranstaltungen geben
  • 'virtuell' bedeutet zunächst, dass auf wir auf dieser Webseite nach und nach Powerpoint-Präsentationen zum Download einstellen, die verschiedene Themen behandeln, von denen wir glauben, dass sie für echte Teilhabe an gesellschaftlichen Fragen wichtig sind.

  • Diese Präsentationen sind als Anregung gedacht, sich eigene Gedanken zu bestimmten Fragen zu machen.
    Ihr Zweck ist NICHT, bestimmte politische Überzeugungen zu vermitteln.
    Sie sind in nicht-akademischer Sprache gehalten, mit der Hoffnung verbunden, dass möglichst viele Menschen verstehen, was wir sagen wollen ;-)
    Wir werden auch versuchen, die Präsentationen kurz zu halten, um ausdrücklich auch Menschen, die normalerweise keine Zeit haben, sich Gedanken über Dinge zu machen, die nicht ihren Alltag betreffen, eine Chance zu geben, sich doch mal mit etwas anderem zu befassen.

  • Wir werden mit dem Thema "Umgang mit komplexen Vorgängen" anfangen. Warum gerade damit, werden wir hoffentlich bald <hier> erläutern

  • Wer einen Eindruck von der Machart unserer Präsentationen bekommen möchte, findet <hier> eine ältere (deswegen vielleicht nicht mehr ganz aktuelle) Präsentation zu der Frage: "Warum schlafen wir?"