Wen wir ansprechen möchten


  • Natürlich zunächst einmal alle, die sich für das jeweilige Thema einer Zusammenkunft interessieren und sich ganz einfach anregende Unterhaltung und Diskussionen erhoffen - ganz gleich, ob darüber hinaus auch die Ziele des 
    Kiosk der Vielfalt für gut gehalten werden

  • alle, die - wie wir - sich nicht nur auf das Private beschränken wollen, sondern Gefallen daran finden, möglichst viele Facetten der Welt - die schönen, die fremden, die problematischen, die künstlerischen, ... - kennenzulernen

  • alle, die Freude an einem harten, aber fairen Meinungswettstreit haben, die über Stammtischniveau hinausgeht
    (wo also einander zugehört wird, wo auf Argumente der Gegenseite eingegangen wird, 
    sich nicht nur die eigene Meinung 'um die Ohren gehauen' wird, und man am Ende vielleicht die eine oder andere neue, bereichernde Einsicht mit nach Hause nimmt)

  • ausdrücklich auch alle, die wenig Geld haben, die wenig Zeit haben, die glauben, nicht gebildet / nicht sprachgewandt      
        genug zu sein

  • ebenso ausdrücklich alle Altersklassen - wir fänden es grandios, wenn es uns gelänge, jugendlichen Enthusiasmus
       und die Erfahrung der Älteren in unserem 'Kiosk' in einer Weise zu vereinen, die allseits als respektvoll und fruchtbar
        empfunden wird!